Galerien


Home Login
Album list Last uploads Last comments Most viewed Top rated My Favorites Search
Home > Reisen - Ausflüge > Hattingen

ha_10_gr.jpg
Glockenturm101 viewsDas Ende der Johanniskirche kam mit dem Luftangriff im März 1945.
Nur der Kirchturm mit seiner stark beschädigten Birnhaube blieb stehen.
Das Kirchenschiff war nicht mehr zu retten, aber der Turm wurde wieder restauriert.
Der Generalkonsul Leo Gottwald stiftete zur Fertigstellung ein Glockenspiel mit Spieltisch.
Daher wird der Turm heute "Glockenturm" genannt.
ha_11_gr.jpg
Altes Rathaus53 viewsDie wechselhafte Geschichte des Alten Rathauses am Untermarkt begann,
als der Stadt Hattingen im Jahre 1420 das Recht verliehen wurde, eine
Markthalle für den Verkauf von Fleisch zu errichten.
Die Bürger erbauten aus Ruhrsandstein eine Halle, die vom Untermarkt
her zugänglich war. Viehzüchter und Kaufleute versorgten die Markthalle mit
Schlachtvieh, das nach strenger staatlicher und städtischer Ordnung verkauft wurde.


1576 wurde das Rathaus seiner Verwendung übergeben.
Derzeit war das Gebäude gleichzeitig Markthalle, Versammlungsstätte
und Stadtverwaltung.
Ende des 18.Jahrhunderts wurde der Betrieb der Markthalle eingestellt;
ein Gefängnis wurde eingerichtet und das Verwaltungsgebäude im Stile
des Klassizismus umgebaut.

Das Alte Rathaus diente ab September 1932 als Heimatmuseum.

Heute dient das Gebäude ausschließlich kulturellen Zwecken.

ha_12_gr.jpg
Bügeleisenhaus58 viewsIn der Hattinger Altstadt findet man zwischen weiteren historischen Gebäuden
das Bügeleisenhaus, das seinen Namen seiner Form, die an ein Bügeleisen
erinnert, verdankt. Nach seiner Erbauung 1611 diente es als Wohnhaus in Privatbesitz.

Im Jahr 1955 sollte es wegen seiner Baufälligkeit abgebrochen werden, was
aber durch den Kauf des Heimatvereines Hattingen-Ruhr e. V. verhindert wurde.
Nach seiner Restauration wurde hier 1962 ein kulturgeschichtliches,
heimatkundliches Museum eingerichtet.

ha_13_gr.jpg
Bügeleisenhaus in der historischen Altstadt58 viewsbunt verzierte Seitenansicht
ha_14_gr.jpg
Altstadthäuser120 views
ha_15_gr.jpg
St. Georgs Kirche203 viewsDie Sankt-Georgs-Kirche in Hatingen befindet sich im historischen
Stadtkern auf dem Kirchplatz. Sie wurde um 1200 aus Ruhrsandstein neu errichtet.

Der Kirchturm wurde 1976 neu verschiefert. Er hat einschließlich des
Wetterhahns eine Höhe von 56,73 m, wobei der Turm vor 1807 noch höher
gewesen sein soll. Der gotische Spitzhelm ist stark nach Südwesten geneigt.
Der Zweck der Neigung könnte sein, dass er, falls er aufgrund eines Blitzschlages
brennen sollte, nicht auf das Kirchenschiff fallen würde. Der Volksmund spricht aber
auch von der Rache eines zu schlecht bezahlten Zimmermanns.

ha_1_gr.jpg
Unter Denkmalschutz stehende ehemalige Arbeiterhäuser der Henrichshütte114 views
ha_2_gr.jpg
Unter Denkmalschutz stehende ehemalige Arbeiterhäuser der Henrichshütte51 views
ha_3_gr.jpg
Ehemalige Arbeiterhäuser der Henrichshütte98 views
13 files on 2 page(s) 1